Noch

bis

HIPPO Logo

Natur pur - das Beste fürs Pferd

Bestimmten die vergangenen 25 Jahre Interviews, Marketing­strategien und PR-Kampagnen das Leben von Bianca Flemm, so setzen Insekten­abwehr und Power-Hefe, die Produkte biorepell und Olimond BB, seit 2017 maßgebliche Akzente im Tätigkeitsfeld der studierten Betriebswirtin und gelernten Hörfunkredakteurin. Erst kürzlich wagte sie mit der Aus­gliederung der Produkte, die zunächst noch unter dem Dach ihrer Kreativagentur flemmkomm liefen, einen unternehmerisch bedeutenden Schritt. Wir haben die BB horses GmbH in Siegen besucht und erfuhren Erstaunliches.

© BB Horse GmbH

„Mich treibt maßgeblich das Wohl der Pferde an. Diese wunderbaren Tiere begleiten mich seit meiner Kindheit und haben mich durch tiefe Täler und große Krisen getragen und mit meinen Produkten versuche ich, ihnen etwas zurückzugeben.“       

Bianca Flemm

© BB Horse GmbH

 

Tyrion und die Fliegen

Der Grund für Bianca Flemms Weg aus dem Agenturbüro hinein ins Labor, in Reitställe und Messen hat Kaliber, ist jedoch feinfühlig, liebt Weidegang, hasst aber Insekten jedweder Art. Tyrion, der schwere Freiberger mit offenbar leicht empfindlicher Konstitution. „Ich habe Tyrion vor sechs Jahren gekauft und damals fast vom Kauf abgesehen, weil sich dieser ansonsten gutmütige Vierbeiner bei einer einzigen Fliege auf dem Körper am liebsten auf den Boden geworfen hätte. Und egal womit wir ihn einsprühten: Er reagierte auf alle gängigen Produkte am Markt allergisch und zeigte uns sehr deutlich seinen Unmut bis hin zum Steigen. Was also tun? Flemm hat sich dann gemeinsam mit ihrem Mann, einem promovierten Chemiker, intensiv mit den Ingredienzien von Insektenabwehrsprays beschäftigt. Durch einen Zufall lernte sie währenddessen den „Erfinder“ von biorepell kennen. Dieser hatte ein tolles Produkt – zuerst für sich selbst, dann für die Pferde – entwickelt, aber keine Expertise, es in der Pferdebranche zu etablieren. „Tyrion war das Testpferd für biorepell und ich war so beeindruckt von der Wirksamkeit und auch von den Inhalts- und Wirkstoffen, so dass mir klar war: Dieses natürliche, aber hoch effektive Produkt muss auf den Markt!“  
 
 
Hefe mit Power
Mit der Power-Hefe Olimond BB war es im Prin­zip nicht anders: „Tyrion hatte nach dem Sommer 2018 starkes Kotwasser, als er nach der Weidesaison aufgestallt wurde. Ich wusste von der Möglichkeit, die Darmgesundheit mit Hefen zu unterstützen, und habe mit Hilfe von Wissenschaftlern und Futter­experten das Produkt nach meinen Ideen entwickeln und produzieren lassen“, erzählt Flemm und berichtet vom großen Erfolg der Hefe mit natürlichem Vitamin E und Vitamin C bei Pferden, die als Pulver und inzwischen auch als Drops erhältlich ist. „Wir haben das Produkt zur Unterstützung der Darmflora und zur Stärkung des Immunsystems an die Bedürfnisse von Hunden und Katzen angepasst, die im Gegensatz zum Pferd ja Fleischfresser sind. Inzwischen gibt es Olimond BB auch für den Menschen. Das war für mich besonders aufregend, da die Voraussetzungen für ein Nahrungsergänzungsmittel im Lebensmittelbereich natürlich nochmal eine ganz andere Herausforderung an uns gestellt haben.“ Nicht nur die Zielgruppe wurde also erweitert, auch die Darreichungsform. So bereichern seit kurzem praktisch zu dosierende Hefekapseln das Angebot im Onlineshop.

© BB Horse GmbH

 

Nachgefragt bei Bianca Flemm

Was zeichnet Ihre Produkte im Besonderen aus?

„All unsere Produkte sind pro Pferd und ich achte penibel auf die Inhaltsstoffe und habe dem mit unseren Hashtags #keineunnötigechemieanspferd und #pferdfütternmitverstand zusätzlichen Ausdruck verliehen. Bei biorepell active horse protect sorgt die Kombination aus Bestandteilen der Blätter des Zitroneneukalyptus und fünf natürlichen Ölen für eine effiziente Insektenabwehr. Ein Trägerstoff ohne Wasser und Alkohol verlangsamt die Freisetzung der Repellentmoleküle und garantiert eine langanhaltende Wirkdauer. Es wirkt kühlend, lindernd und haut- sowie fellpflegend, auch bei empfindlichen und anfälligen Pferden. Unsere Power-Hefe zeichnet sich vor allen Dingen durch ihre hohe Akzeptanz und die geringe Fütterungsmenge von nur 15 Gramm täglich aus. Nicht nur das unterscheidet sie ganz klar von einer klassischen Bierhefe, mit der wir immer wieder verglichen werden. Inzwischen gibt es Olimond BB ja auch als Drops. Auch hier haben wir darauf geachtet, dass wir keine überflüssigen Füllstoffe, Trester oder Melasse zur Bindung einsetzen.“
 

© BB Horse GmbH

 

Sind Sie Einzelkämpfer oder arbeiten Sie im Team?

„Auf dem Papier bin ich Einzelkämpfer, aber ohne ein Team geht es nicht. Bei BB horses ist es besonders mein Mann, der mich unterstützt. Er hat die komplette Logistik übernommen und ist der klare Wissenschaftler, der mich ab und an mal erden muss, wenn ich mir die Entwicklung von neuen Produkten mal wieder zu einfach vorstelle. Im Lager helfen uns drei junge Frauen, die alle aus der Pferdewelt kommen.“

© BB Horse GmbH


Was genau machen Sie „inhouse“, was ist ausgelagert?

„biorepell war ja ein bereits bestehendes Produkt, das es inzwischen für Pferde, Hunde und den Menschen gibt. Olimond BB war meine Idee und zur Umsetzung brauchte ich natürlich Unterstützung von mehreren Seiten. Mein Mann ist derjenige, der die Produkte unter anderem besonders im Handling optimiert. So hatte er die Idee zu unserem 360 Grad-Sprühkopf oder aber der Abfüllhilfe für unsere Kanister. Natürlich hat er diese Sachen nicht erfunden, aber er schaut drauf, dass die Lösungen dann optimal sind. Abfüllhähne gibt es schon lange, aber ihm ist es dann wichtig, dass dieser Luft ziehen kann und es beim Abfüllen keine Sauerei gibt. Die Ent­wicklung und Herstellung unserer Produkte findet mit Hilfe und bei Profis statt. Mit der Romantik, dass ich wie die kleine Hexe am Kessel stehe und braue oder aber backe, kann ich nicht dienen – auch wenn es durchaus Kunden gibt, die mich schon mit der kleinen Hexe verglichen haben. Die Logistik überneh­men wir komplett selbst und unser Logistik­zentrum befindet sich in einem ursprünglichen Ladengeschäft, das in Familienbesitz ist.“ Weitere Infos: www.olimond.de und www.biorepell.horse
 
 
Seit 2020 betreibt Bianca Flemm einen Podcast zur Pferdegesundheit, den sie gemeinsam mit Hörfunk-Kollege Tom Westerholt umsetzt. Hier finden Sie den Podcast: www.sattelfest-podcast.de 
 
Veröffentlichung in der Ausgabe HIPPO 8/2020 

Koelnmesse

Wir danken unseren Sponsoren